Latein ab Klasse 6 als 2. Pflichtfremdsprache

Lehrwerk: Lumina

Der Lateinunterricht beginnt in Klasse 6. Zunächst liegt natürlich der Schwerpunkt auf dem Spracherwerb. Aber auch der sachkundlichen und der Altersstufe angemessenen inhaltlichen Arbeit kommt hohe Bedeutung zu. Ab Klasse 9 arbeitet man vertiefend auf sprachlicher und inhaltlicher Ebene schließlich an lateinischen Originaltexten unter Einbeziehung von Referaten, Präsentationen etc. zu Einzelaspekten, entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen über das „Kleine Latinum“.

 

Latein ab Klasse 10 Latein als 3. Fremdsprache

Lehrwerk: Litora

 

Für viele Schüler, die in der Jahrgangsstufe 10 neu in das Gymnasium eintreten, besteht die Notwendigkeit, eine zweite Fremdsprache zu erlernen, sofern sie in ihrer bisherigen Schullaufbahn die Bedingung der Zweisprachigkeit durch Unterricht in zwei Fremdsprachen von Klasse 5 bis Klasse 9 nicht erfüllt haben. Vornehmlich für Schüler, die diese Sprachbedingung noch erfüllen müssen, wird am CGL in der Jahrgangsstufe 10 neben dem Lateinunterricht für fortgeführtes Latein ab Klasse 6 ein Kurs für Latein als neu einsetzende Fremdsprache eingerichtet.

Für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die in der 6. Klasse Französisch gewählt haben, besteht das Angebot, ab Klasse 10 Latein als 3. Fremdsprache zu lernen und dort unter bestimmten Bedingungen unterschiedliche Latinumsnachweise zu erzielen.

Für die ersten drei Halbjahre bzw. Kurshalbjahre geht es um den Spracherwerb, ab dem zweiten Kurshalbjahr in der Qualifikationsphase werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen lateinische Originaltexte gelesen. Weitere Informationen dazu finden sich in den Themenschwerpunkten sowie dem Kerncurriculum für die Sekundarstufe II.

 

Kurse auf eA / gA in der Qualifikationsphase (Jg. 11/12)

Nach der Einführung des Zentralabiturs in Niedersachsen sind im Kerncurriculum für die Sekundarstufe II bestimmte Autoren, Problemstellungen und Aspekte für die einzelnen Kurse vorgegeben. Hiernach richtet sich auch die Auswahl der Materialien.

Latein kann in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe als Fach auf erhöhtem sowie auf grundlegendem Anforderungsniveau gewählt werden. Prüfungen können in der Regel als P1-P5 abgelegt werden.


Copyright CGL© 2013. All Rights Reserved.