Informatik als AG in den Klassen 5 und 6

Im Zusammenhang mit den methodischen Konzepten sollen die Schülerinnen und Schüler am Gymnasium auch den Umgang mit neuen Technologien erwerben. Dies umfasst im Wesentlichen:

  • Umgang mit dem Internet
  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • mediengestützte Präsentationsverfahren

Um diese Kompetenzen grundlegend vermitteln zu können, wurde am Copernicus-Gymnasium eine Informatik-AG in den Klassen 5 und 6 eingerichtet, die jeweils eine Stunde in der Woche umfasst. Auf dieser Basis kann der Umgang mit den neuen Technologien aus einer Hand umfassend vermittelt werden.

Die Informatik-AG wird derzeit von Frau Wulfers, Herrn Hermes, Frau Wennemann und Herrn Dalinghaus unterrichtet.

Informatik ab Klasse 10 als Wahlfach

Informatik ist als Pflichtfach in der Sekundarstufe I nicht vorgesehen. Erst in der Klasse 10 gibt es die Möglichkeit, Informatik als Wahlfach anzubieten. In diesem Kurs soll die Vielfalt der Informatik vorgestellt werden und somit ein Interesse zur weiteren Belegung des Faches erreicht werden.

Für die Schülerinnen und Schüler besteht dabei die Möglichkeit, mit ihrer Note in Informatik die Note einer anderen Naturwissenschaft zu ersetzen.

Kurse auf grundlegendem Anforderungsniveau in der Qualifikationsphase (Jg. 11/12)

Bei genügend großem Interesse der Schülerinnen und Schüler kann ein Kurs auf grundlegendem Niveau in der Oberstufe eingerichtet werden, deren Inhalte sich an den Themenschwerpunkten zum Abitur orientieren.

Eine Belegung von Informatik als Prüfungsfach ist am CGL derzeit nicht möglich.


Copyright CGL© 2013. All Rights Reserved.