Ab der Klasse 6 finden an unserer Schule jährlich Exkursionen statt, durch die Realitätsbegegnung und Erfahrungsorientierung, Subjektorientierung, Forschendes Lernen sowie Prozessorientierung gefördert werden. Im Einzelnen werden folgende besondere Lernchancen erreicht:

  • Verbindung von abstraktem und konkretem Lernen
  • Vergleich und Austausch unterschiedlicher Wissensformen
  • Mehrdimensionales Lernen
  • Methoden und Arbeitstechniken lernen
  • Fächerübergreifendes Lernen
  • Soziales Lernen und Schulleben
  • Entdecken des Historischen an außerschulischen Lernorten
  • Herstellen eines regionalgeschichtlichen Bezugs

Folgende Implementierungen in den Lehrplan sind vorgesehen:

  • Klasse 6: Kalkriese - Varusschlacht
    Auf den Spuren der Römer und Germanen erleben die Schülerinnen und Schüler Geschichte am Ort der Varusschlacht.
  • Klasse 7: Sögel - Schloss Clemenswerth
    Bei einem Besuch des Jagdschlosses Clemenswerth in Sögel lernen die Schülerinnen und Schüler das prunkvolle Leben eines absolutistischen Herrschers kennen.
  • Klasse 8: Bramsche - Tuchmachermuseum
    Im Tuchmachermuseum erfahren die Schülerinnen und Schüler, wie die Menschen zur Zeit der industriellen Revolution gelebt und gearbeitet haben.
  • Klasse 9: Papenburg / Esterwegen - ehemaliges Konzentrationslager
    Im Dokumentations- und Informationszentrum Papenburg und im ehemaligen Konzentrationslager Esterwegen werden die Schülerinnen und Schüler mit dem Leben von KZ-Häftlingen konfrontiert.
  • Klasse 10: Projekttag am CGL
    Anhand von Originaldokumenten und Fallbeispielen recherchieren die Schülerinnen und Schüler die Schicksale von Opfern der Staatssicherheit.


Copyright CGL© 2013. All Rights Reserved.