Für eine Schule mit einem großen Musikklassenmodell und diversen Orchestern gebührt es sich, ein Jubiläum mit einem Konzert zu beenden. Das wird das CGL am 7. Oktober 2015 um 19:00 Uhr mit einem großen Jubiläumskonzert tun.

Den Hauptteil des Konzertes werden dabei die Ausschnitte aus dem Werk Peer Gynt sein, die bereits auf dem Festakt aufgeführt wurden und viel Applaus für ihre Darbietung erhalten haben.

festakt03

Aus einer Kooperation der Fachgruppen Musik und Darstellendes Spiel hat sich das Projekt Peer Gynt entwickelt. Hierzu hat Herr Hemmen ein 28-köpfiges Auswahlorchester zusammengestellt, das gemeinsam mit der 19-köpfigen Schauspiel-Gruppe von Frau Becker Peer Gynt aufführen wird.

festakt02

festakt07

Die von Henrik Ibsen verfasste Geschichte des egozentrischen Phantasten Peer Gynt, der mit seiner Maxime "Ich tu', was ich will." nach dem Sinn des Lebens sucht, wird mit der Musik der Peer Gynt-Suite von Edvard Grieg zu einer wunderbaren Bühnenfassung ergänzt. Diese Bühnenfassung wurde von den Musikern und Schauspielern in einem Projekt vor den Sommerferien erarbeitet und in den letzten Tagen vor dem Festakt noch einmal bühnenreif gemacht.

festakt06

Abgerundet wird das Programm vom Schulorchester und der Big Band unter der Leitung von Herrn Hemmen sowie dem Streichorchester unter der Leitung von Herrn kleine Siemer.


Copyright CGL© 2013. All Rights Reserved.