Eine Fortbildung für Lehrkräfte im Rahmen des Erasmus plus – Projekts am CGL

Vom 13. bis 18.3.16 veranstaltete das Hamburger Institut für europäische Lehrerfortbildung (IfeL) eine Fortbildung, an der 40 Lehrkräfte aus vielen Ländern Europas teilnahmen. Vertreter aus Griechenland, Bulgarien, Polen, der Slowakei, Dänemark, Ungarn, Belgien und Deutschland informierten sich über die Bildungsprogramme der EU für Schüler und Lehrkräfte, sowie über konkrete Antrags- und Durchführungsmöglichkeiten für Projekte mit europäischen Partnern. Als eine von drei niedersächsischen Schulen nahm das Copernicus-Gymnasium Löningen mit Herrn Dr. Ulrich Schulte-Wieschen als Erasmus plus – Beauftragten der Schule an diesem Seminar teil.

 

Darüber hinaus standen Übungen und Anwendungsbeispiele zur Stärkung interkultureller Kompe-tenzen auf dem einwöchigen Programm. Die Veranstaltung diente ebenfalls der Kontaktaufnahme mit möglichen neuen Partnerschulen, mit denen das CGL zukünftig kooperieren, bzw. bestehende Partnerschaften erweitern kann.

Das Foto zeigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Dozentinnen am letzten Tag des Seminars.

 

cross-culture


Copyright CGL© 2013. All Rights Reserved.