von Franziska Koop, Maleen Beier, Sofie Müller

Während unseres dreitägigen Aufenthalts in New York hatten wir neben spannenden Programmpunkten auch die Möglichkeit, uns ein eigenes Bild von dieser gewaltigen Stadt zu machen. Viele von uns nutzten die Zeit, um die bekannten Highlights von New York zu besichtigen. Hierbei waren sowohl der Times Square als auch das Empire State Building ein beliebtes Ziel.

New York

New York

Besonders faszinierten uns diese Sehenswürdigkeiten, jedoch bei angebrochener Dunkelheit. Zu diesem Zeitpunkt leuchteten die unzähligen Bildschirme auf dem Times Square in den verschiedensten Farben und boten somit einen einmaligen Anblick.

New York

Das Empire State Building ist mit einer Höhe von 381 m, bis zur Antennenspitze rund 443 m, eines der höchsten Gebäude der Welt. Gemeinsam entschieden wir uns, auf die Aussichtsplattform des Wolkenkratzers zu steigen. Von diesem Standpunkt erhielten wir einen kilometerweiten Blick über die Dächer New Yorks und realisierten die enorme Ausweite dieser Stadt. Einige entschieden sich auch dafür, mit einer kleinen Fähre etwas näher an die Freiheitsstatue zu fahren, um diese genauer betrachten zu können.

New York

New York

New York

Natürlich kam das Shoppen während den drei Tagen auch nicht zu kurz. Auf der größten Shoppingmeile New Yorks, der Fifth Avenue, welche sich über 11km erstreckt, befinden sich genügend Läden für jeden Geschmack. Zudem war das größte Kaufhaus New Yorks, welches sich auf 11 Stockwerke erstreckt, nur einige Straßen von unserem Hotel entfernt: Das Macys. Somit war es zur Freude aller leicht und schnell zu Fuß zu erreichen.


Copyright CGL© 2013. All Rights Reserved.