Tennismädels2017AusschnittUnsere Mädchen aus den Jahrgängen 8 und 9 forderten die haushoch favorisierten Spielerinnen von der Liebfrauenschule aus Vechta heraus. Topspielerin bei den Gegnerinnen war die aktuelle Deutsche Meisterin (U13) Julia Middendorf. Aber auch die anderen vier Mädchen aus Vechta wussten aufgrund ihrer weitaus höheren Leistungsklassen zu überzeugen, sodass unsere Copernicanerinnen am Ende deutlich mit 0:6 unterlagen. Nichtsdestotrotz haben sie nach eigener Aussage viel aus den Spielen gelernt und konnten in einigen Ballwechseln auch ihre eigene Qualität unter Beweis stellen. Vielen Dank für den Mut unserer Tennisasse, sich trotz der klaren Außenseiterchance als einzige Schule aus den Landkreisen Vechta und Cloppenburg diesem übermächtigen Gegner zu stellen. Wir wünschen den sympathischen Vechteranerinnen, die in den letzten Jahren den Weg bis ins Bundesfinale nach Berlin geschafft haben, weiterhin viel Erfolg im laufenden Wettbewerb.


Tennismädels2017skal550Für das Copernicus-Gymnasium traten an:
Felice Ostermann (8a), Bea Tepe (8b), Marie Ostendorf (9b), Anna Benken (9d), Lotta Hegger (9b), Pia Dirksen (9d), Betreuer: Herr Schröder


Copyright CGL© 2013. All Rights Reserved.