GlendalochIn der ersten Woche der Osterferien 2017 reiste Frau Tölg  mit dem Erasmus-Programm auf die grüne Insel. Mitten in der Hauptstadt Dublin befand sich das ‚Alpha College’, wo sie einen Sprachkurs belegte. Gemeinsam mit Schülern, Lehrern und Interessierten lernte sie fünf Tage lang Englisch und verbesserte ihre Fähigkeiten. Aber auch die Freizeitmöglichkeiten, um die erworbenen Kenntnisse anzuwenden, kamen nicht zu kurz. Dublin bietet viel kulturelle und gesellige Abwechslung: quirlige Stadtteile wechseln sich mit traditionellen Bezirken ab, in denen die keltischen Einflüsse eine dominante Rolle spielen. Aber auch außerhalb der Hauptstadt ist das sehr naturbelassene Land eine Reise wert. In Glendalough, einem Tal in den Wicklow Mountains, konnte man die keltischen Spuren mit altertümlichen Steinkirchen und Türmen bewundern, ganz zu schweigen von der unberührten und rauen Natur. Das Erasmus-Programm ermöglichte eine unvergessliche Woche. Neben der Verbesserung der sprachlichen Fähigkeiten für den Berufsalltag, lernte man Irland von einer sehr persönlichen und herzlichen Seite kennen.


Copyright CGL© 2013. All Rights Reserved.