• Austauschprogramm der Jahrgangsstufen 8+9 mit den Collèges Jules Ferry und Paul Bert in Fécamp, Normandie
  • Teilnahme der Jahrgangsstufen 7-12 am Sprachwettbewerb DELF
  • Außerschulische Kontakte: Betriebsbesichtigungen etc.
  • Fördergruppen
  • Seit dem Schuljahr 2007/2008 Vergleichsarbeiten in den Jahrgangsstufen 6/7
  • Projekttage (z.B. französische Küche/ Fécamp)
  • Regionale Lehrerfortbildungen am CGL im Fach Französisch

Brigitte Sauzay 2016 17 IISeit April besuchen zwei Schülerinnen aus Frankreich das Copernicus-Gymnasium Löningen im Rahmen des Brigitte-Sauzay-Programms, welches auf drei Monate angelegt ist und auf Gegenseitigkeit beruht. Clara da Cuncha aus Paris ist bis Mitte Juli bei Celina Sill untergebracht und hat in den vergangenen Wochen am Unterricht der Klasse 9c teilgenommen. Auch Delia Al Mouloudi aus Nantes wird bis Mitte Juli bleiben und hat zusammen mit ihrer Austauschpartnerin Angelina Luttmann die Klasse 9d besucht. Neben dem Schulleben haben die beiden Französinnen aber auch den deutschen Alltag und die Kultur näher kennengelernt und ihre Kenntnisse der deutschen Sprache verbessert. Im August treten Celina und Angelina den Gegenbesuch an und sind schon sehr gespannt auf die drei Monate in Frankreich.

DELFDiplomeDez2016Nach einem Jahr Vorbereitung im Rahmen der DELF-AG haben sechs Schülerinnen und Schüler unserer Schule nun das „Diplôme d’études de langue française“ erhalten.
Dieses vom französischen Bildungsministerium verliehene Zertifikat dient als Nachweis für französische Sprachkenntnisse und wird sowohl an Hochschulen, als auch für die Ausbildung anerkannt.
Das Niveau B1 erreichte Anna Hömmen aus Jahrgang 12, das Niveau A1 schafften Wiebke Albers und Dejana Dodos (ebenfalls Jg. 12) sowie Marie Drees, Benjamin Herter und Sophia Menzel (Jg. 8).
Zu diesem Erfolg gratulieren AG-Leiterin Inga Prinz und Schulleiter Ralf Göken. Auf dem Foto fehlt Marie Drees.

02.06.16: Am Donnerstag starteten wir, 32 Schüler/innen des CGL, mit Frau Prinz und Herrn Sonnefeld im Rahmen des Frankreich-Austausches zu unseren Partnerschulen Jules Ferry und Paul Bert nach Fécamp in der Normandie. Die Busfahrt dauerte zwar zehn Stunden, diese Zeit wurde aber „sinnvoll“ mit Nintendo-Spielen überbrückt. Je näher wir unserem Ziel kamen, desto größer wurde die Aufregung. Nachdem wir angekommen waren, war bei allen die Wiedersehensfreude groß und es ging voller Erwartungen auf den Weg in die Gastfamilien.

03.06.16: Am Freitag, unserem ersten vollen Tag in Frankeich, waren wir mit unseren Austauschpartnern am Collège Jules Ferry bzw. am Collège Paul Bert. Wir durften dort erfahren, wie die Schule in Frankreich funktioniert und aufgebaut ist.
Um 8 Uhr haben wir uns alle auf dem Schulhof des Collège Jules Ferry getroffen und haben dann auch dort in der Kantine ein Empfangsfrühstück bekommen. Anschließend wurde noch ein Gruppenfoto gemacht.

Fécamp2016Danach sind wir dann alle in unsere Schulen gegangen und bekamen eine Führung. Frau Schwarz hat uns alle Räume gezeigt und uns die Regeln der Schule erklärt. Dort ist es um einiges strenger als bei uns, beispielsweise darf man dort nur in den großen Pausen und auch nur auf dem Schulhof essen und Wasser trinken.

Weiterlesen...

32 französische Schülerinnen und Schüler zu Gast am CGL

Fecamp2016-01tn

Vom 10.03. bis zum 18.03.2016 haben 32 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 und 9 jeweils ihren Austauschpartner vom collège Jules Ferry oder vom collège Paul Bert aufgenommen und ihrem französischen Gast somit einen hautnahen Einblick in die deutsche Sprache und Kultur, das Familienleben sowie den Schulalltag ermöglicht.

Weiterlesen...


Copyright CGL© 2013. All Rights Reserved.