DELF-LogoDELF - das ist die Abkürzung für Diplôme d‘Etudes en Langue Française und ist ein international anerkannter Nachweis der französischen Sprachkenntnisse.

Dieses Sprachzertifikat wird offiziell vom französischen Bildungsministerium vergeben und bietet eine objektive und leichte Vergleichbarkeit der Sprachkompetenz. Somit ist DELF ein Trumpf in vielen Situationen, z.B. der Ausbildungs- oder Arbeitssuche.

In der AG DELF, die von Frau Prinz geleitet wird, kann das Sprachzertifikat in den Niveaustufen A1 und A2 (allgemeine Sprachverwendung) sowie B1 und B2 (selbständige Sprachverwendung) erworben werden.

Weitere Informationen in einer kleinen Präsentation.

Mit dem Bestehen der DELF-Prüfung vergrößern die diplomierten Jugendlichen ihre Berufschancen auf dem europäischen bzw. internationalen Arbeitsmarkt, denn die Prüfungsergebnisse besitzen eine hohe internationale Vergleichbarkeit und folglich auch eine große Akzeptanz im Wirtschafts- und Bildungswesen.

delf2015tnAlle 31 Prüflinge haben die im Sommer 2015 stattgefundenen mündlichen und schriftlichen Prüfungen des DELF scolaire, die vom französischen Bildungsministerium zertifiziert werden, erfolgreich bestanden.

Über Wochen haben sich diese Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft im Nachmittagsunterricht auf die Stufen A1, A2 und B1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens vorbereitet und zeigen durch die Ergebnisse, dass sie die französische Sprache gut,  teilweise sogar sehr gut beherrschen.

Mit dem Bestehen dieser DELF-Prüfung erwarben die Jugendlichen einen international anerkannten Nachweis französischer Sprachkenntnisse, der objektive Vergleichbarkeit gewährleistet und somit ihre Berufschancen auf dem europäischen und internationalen Arbeitsmarkt erhöht.

Herzlichen Glückwunsch!

Niveau A1: Thore Ahrens, Anna Benken, Charlotte Berning, Maximilian Böhmann, Sina Brinkmann, Marlon Bußmann, Lennart Engelke, Lorenz Gravenhorst, Leon Janzen, Sarah Janzen, Eva Lampe, Angelina Luttmann, Linda Mählmann, Victoria Müller, Henrike Niehaus, Friederike Rolfes, Celina Sill, Cristina Sitterberg, Lea Spille, Michael Thoben

Niveau A2: Marième Diène, Anke Gößling, Sara Ilea, Daniel Schnetkamp, Judith Thormann, Jenny Truong, Mark Wascher

Niveau B1: Caroline Fischer, Anna Maas, Karina Scheermann, Joelina Singer

Alle 19 Prüflinge haben die Ende Mai / Anfang Juni 2014 stattgefundenen mündlichen und schriftlichen Prüfungen des DELF scolaire, die vom französischen Bildungsministerium zertifiziert werden, erfolgreich bestanden. Über Wochen haben sich die 19 Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft im Nachmittagsunterricht auf die Stufen A1 und A2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens vorbereitet und zeigen durch die Ergebnisse, dass sie die französische Sprache gut, teilweise sogar sehr gut beherrschen. Mit dem Bestehen dieser DELF-Prüfung erwarben die Jugendlichen einen international anerkannten Nachweis französischer Sprachkenntnisse, der objektive Vergleichbarkeit gewährleistet und somit ihre Berufschancen auf dem europäischen und internationalen Arbeitsmarkt erhöht. Wir gratulieren ganz herzlich.
Angeboten wird die DELF-AG für die Jahrgänge 7-12 wieder ab dem kommenden 2.Halbjahr.
Niveau A1: Annika Bahlmann, Marième-Lena Diène, Anke Gößling, Louisa Hempen, Justus Kathmann, Thimo Lübken, Marie Niemann, Eleen Ostermann, Vera Ostermann, Marvin Pohl, Timo Rempe, Marie Schnieders, Judith Thormann, Henrike Timphaus, Jenny Truong, Niko Gänsler und Felix Ostermann
Niveau A2: Lea Brinkmann, Ina Ostermann  

(Auf dem Foto fehlen: Louisa Hempen, Justus Kathmann, Timo Rempe)

CGL Delf Diplom Fotoheller ws

 

24 Copernicaner haben trotz G8, Stress und Nachmittagsunterricht das DELF-Diplom als Zusatzqualifikation erworben

Im Juni dieses Jahres nahmen 24 Schülerinnen und Schüler des Copernicus-Gymnasiums Löningen trotz ihrer Belastung durch das Abitur nach 12 Jahren sehr erfolgreich an den Prüfungen des DELF-scolaire teil. Alle Kandidaten des CGL stellten unter Beweis, dass sie die französische Sprache entsprechend der Stufen A1 und A2 des europäischen Referenzrahmens gut bis sehr gut beherrschen.

DELF2012

Weiterlesen...

CGL-Teilnehmer an den DELF-Prüfungen auch im zweiten Jahr sehr erfolgreich!

Löningen – Mit Bravour bestanden 21 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7-12 des Copernicus-Gymnasiums ihre DELF-Prüfungen. Diese durch das französische Erziehungsministerium diplomierten Jugendlichen haben somit nachgewiesen, dass sie selbstbewußt und kompetent genug sind, um auch vor einer externen Prüfungskommission zu bestehen.

Die Klassen 7 u. 8 hatten sich die Stufe A1 des europäischen Referenzrahmens als Ziel gesetzt, wohingegen die Klassen 10-12 die B1-Prüfung anvisiert hatten. Fast ein Jahr lang bereiteten sie sich in einer eigens eingerichteten und von Frau Wulfers geleiteten Arbeitsgemeinschaft intensiv auf die Überprüfung ihrer Französischkenntnisse vor. Anfang Mai diesen Jahres fuhren sie dann zur Universität nach Oldenburg, wo sie zunächst ihre Kenntnisse im Hör- und Leseverstehen bzw. in der schriftlichen Textproduktion nachwiesen. Ende des Monats folgten dann die mündlichen Prüfungen in französischer Sprache.

Weiterlesen...


Copyright CGL© 2013. All Rights Reserved.